Philosophie und Behandlungsschwerpunkte

Stichworte: Beratung, Allg. Krankengymnastik, Geronto-Physiotherapie, Hausbesuche, Manuelle Therapie (D.G.M.M.), Medizinische Massagen, Säuglingsbehandlungen, Mobile Massage, Mobile Physiotherapie, Gesundheitsvorsorge, Wellness-Massagen, Entspannungsmassagen, Entspannungstechniken, Atem- und Lösungstherapie nach Schaarschuch / Haase, Wärmetherapie, CMD-Behandlungen, Alltagsbegleitung nach §45a SGB XI.

Leistungsspektrum - Was wir anbieten und was wir nicht anbieten
Neben den üblichen Leistungen in der Krankengymnastik / Physiotherapie z.B. gemäss dem Leistungsverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen sind wir schwerpunktmässig eine manual-therapeutische (Heilmittel "Manuelle Therapie") und klassisch-krankengymnastische Praxis (Heilmittel "Allg. Krankengymnastik"). Wir arbeiten noch direkt am und vor allem mit dem Patienten und zwar von Anfang bis Ende - will heissen, dass wir keine Fitnessgeräte benutzen. Wir legen noch wert auf die Arbeit mit unseren Händen und der Berührung von Mensch zu Mensch, nicht von Maschine zu Mensch. Vielleicht etwas altmodisch, aber in jedem Fall empathischer. Berührung und Behandlung im wörtlichen Sinne sind neben einer professionellen Kommunikation die Kernkompetenzen von Physiotherapeuten. Esoterische Behandlungsmethoden wie zum Beispiel "Osteopathie", "Craniosacrale Therapie", "Fussreflexzonen-Massage" usw. bieten wir leider nicht an. Kritische Artikel zu diesen Methoden finden Sie indes in der Physiotherapeutischen Redaktion Düsseldorf.

Hausbesuche
Wir behandeln seit über 20 Jahren vornehmlich ältere Menschen, oft als Hausbesuch (Geronto-Physiotherapie). Eine weitere Besonderheit ist die Behandlung von Säuglingen im 1. Lebensjahr, die durch Volker H. Richter, Sektoraler Heilpraktiker (Physiotherapie), selbst durchgeführt wird. Die Säuglingsbehandlungen bestehen auch aus Beratung der Eltern über Grenzen und Möglichkeiten zur Förderung des Kindes.

Beratung und Befundung
Moderne Physiotherapie beinhaltet eine professionelle Kommunikation. Wir stehen nicht nur in engem Kontakt zu unseren Patienten, sondern bei Bedarf auch mit deren Angehörigen und beraten in vielen Angelegenheiten zur Verbesserung der jeweiligen Situation (z.B. Hilfsmittelbeschaffung, Rezepte, Zuzahlungsbefreiungen, Pflegestufenantrag, Alltagsbegleitung u.a.). Beratung ist in der Physiotherapie nicht zu unterschätzen. Die Krankenkassen bezahlen Beratung allerdings nur bei Ärzten (€4,66 mal Faktor 2,3 = €10,72 pro 5-10minütiger Beratung nach GOÄ). Für Physiotherapeuten gibt es leider keine entsprechende Position, ebenso für nicht die Befundung. Beratung und Befundung in der Physiotherapie erfolgen also immer im (zeitlichen) Rahmen einer Behandlung.

Kiefergelenksbehandlungen
CMD-Behandlungen (Behandler: Volker H. Richter )

Unterstützung im Alltag - Einzelbetreuung nach §45a SGB XI

Seit Juni 2016 bieten wir zusätzlich zu unseren regulären physiotherapeutischen Leistungen auch eine sogenannte "Alltagsbegleitung" an. Davon profitieren alle Versicherte mit einem Pflegegrad (1-5). Für weitere, ausführliche Informationen, schauen Sie bitte hier.

Gesundheits-Vorsorge
Yoga-Kurse haben begonnen, Pilates u.a. Kurse sind in der Planung. Wir suchen neue Trainer und Instruktoren.

Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, rufen Sie uns bitte unter Tel. 0211 - 36 779 227 jederzeit an oder schreiben eine e-mail.



ergänzt am 7.2.2018

Beliebte Posts aus diesem Blog

Impressum

Angebote zur Unterstützung im Alltag - Einzelbetreuung nach §45a SGB XI